Archive by category "Crypto"

Wie man mit Bitcoins handelt

Wenn Sie mit Bitcoins traden, setzen Sie auf die Marktpreisbewegungen der Kryptowährung. Traditionell wurden Bitcoins über eine Börse gekauft, in der Hoffnung, dass der Preis im Laufe der Zeit steigen würde, aber zunehmend nutzen Kryptowährungshändler Finanzderivate, um sowohl mit steigenden als auch mit fallenden Märkten zu handeln und von der Volatilität zu profitieren.

Bei IG können Sie eine Position in Bitcoins mit CFDs eröffnen, um von Preisbewegungen zu profitieren, ohne die Kryptowährung physisch zu kaufen und die Verantwortung für die Sicherheit der Token zu übernehmen.

Finden Sie heraus, was den Bitcoin-Preis beeinflusst
Bevor Sie einen Aufwärtstrend erkennen oder auf eine neue Marktblase setzen, müssen Sie verstehen, welche Faktoren den Preis von Bitcoins beeinflussen:

  • Verfügbarkeit von Bitcoin. Der Bitcoin-Vorrat ist derzeit auf 21 Millionen Stück begrenzt, was wahrscheinlich im Jahr 2140 erreicht sein wird. Gerade weil die Verfügbarkeit begrenzt ist, würde die Nachfrage nach Bitcoins in den kommenden Jahren steigen und damit auch ihr Wert.
  • Schlechte Publicity. Jede Information über die Sicherheit, den Wert und die Langlebigkeit von Bitcoins hat einen negativen
  • Einfluss auf den Marktpreis der Kryptowährung
  • Integration. Das Image von Bitcoins hängt mit ihrer Integration in Zahlungssysteme und den Bankensektor zusammen. Sollte dies gelingen, könnte die Nachfrage steigen, was sich positiv auf den Preis von Bitcoins auswirken würde
  • Wichtige Ereignisse. Regulatorische Änderungen, Sicherheitsverletzungen und makroökonomische Ankündigungen über Bitcoins können den Preis von Bitcoin beeinflussen. Jede Vereinbarung zwischen den Nutzern, das Netzwerk schneller zu machen, könnte das Vertrauen in diese Kryptowährung erhöhen und ihren Wert steigern.

Wählen Sie einen Handelsstil und eine Strategie, die zu Ihnen passen

  • Daytrading
  • Trendhandel
  • Absicherung
  • HODL-Handel (oder „Kaufen und Halten“)

Daytrading

Beim Day-Trading mit Bitcoins werden Positionen an einem einzigen Handelstag eröffnet und wieder geschlossen, um das Risiko eines Über-Nacht-Marktes und Finanzierungskosten über Nacht zu vermeiden. Diese Strategie eignet sich für Händler, die von kurzfristigen Marktbewegungen profitieren wollen, und ermöglicht es ihnen, die tägliche Volatilität der Kryptowährung voll auszunutzen.

Trendhandel

Trendhandel bedeutet, eine Position zu eröffnen, die dem aktuellen Markttrend folgt. Wenn sich der Markt beispielsweise in einem Aufwärtstrend befindet, werden Sie kaufen, und wenn der Trend abwärts geht, werden Sie verkaufen. Wenn der Trend stoppt oder eine Umkehrung eintritt, schließen Sie Ihre Position und eröffnen eine neue, die dem neuen Trend entspricht.

Absicherung

Hedging bedeutet, dass Sie Ihr Risiko reduzieren, indem Sie eine Position eröffnen, die einer bereits bestehenden entgegengesetzt ist. Diese Strategie schützt Sie für den Fall, dass sich der Markt gegen Sie entwickelt. Wenn Sie zum Beispiel einige Bitcoins besitzen, aber befürchten, dass sie an Wert verlieren, können Sie eine Short-Position mit CFDs eröffnen. Sollte der Marktpreis tatsächlich fallen, werden die Gewinne aus der Short-Position einen Teil oder sogar den gesamten Verlust der Kryptowährungen, die Sie besitzen, ausgleichen.

HODL-Strategie

Bei der „HODL“-Strategie werden Bitcoins gekauft und gehalten. Der Name geht auf eine falsche Schreibweise des Wortes „hold“ in einem beliebten Kryptowährungsforum zurück, und jetzt wird das Akronym im Englischen als „hold on for dear life“ verwendet. Diese Warnung sollte nicht zu ernst genommen werden: Sie sollten Bitcoins nur kaufen und halten, wenn Ihre langfristige Prognose positiv ist. Wenn Ihr Research oder Ihr Handelsplan nahelegt, dass Sie verkaufen sollten, um Ihre Gewinne zu sichern oder Ihre Verluste zu begrenzen, sollten Sie dies tun. Alternativ können Sie auch einen Stop-Loss setzen, um Ihre Positionen automatisch zu schließen.

Handel mit CFDs

Wenn Sie bei IG mit Bitcoins handeln, kaufen Sie nicht den Basiswert, sondern Sie handeln auf den Wert der Kryptowährung mit Hebelprodukten wie CFDs. Sie können bei steigenden Märkten long und bei fallenden Märkten short gehen. Hier sind einige der Vorteile des Handels mit CFDs:

  • Hebelwirkung und Marge: CFDs sind Produkte mit Hebelwirkung. Das bedeutet, dass Sie nur eine kleine Einlage, die so genannte Marge, hinterlegen müssen, um in vollem Umfang am Markt tätig zu werden.
  • Hohe Liquidität: Dank unserer vielen Kunden ist unser Bitcoin-Markt extrem liquide. Das bedeutet, dass Ihre Aufträge mit hoher Wahrscheinlichkeit zum gewünschten Preis ausgeführt werden, auch wenn Sie mit einem großen Volumen handeln.
  • Steuern: Sie können Verluste mit Gewinnen zu Steuerzwecken verrechnen2
  • Hedging: Wenn Sie mit CFDs Leerverkäufe tätigen, können Sie Ihr Portfolio vor Marktwertverlusten schützen.
    Die folgende Tabelle zeigt die wichtigsten Vorteile des Handels mit CFDs.

Kauf von Bitcoin über eine Börse

Der Kauf und Verkauf von Bitcoins an einer Börse ist ideal für diejenigen, die die HODL-Kauf- und Halte-Strategie anwenden. Sie kaufen Bitcoins an einer Börse und übernehmen sie in der Hoffnung, dass der Preis steigt.

Der direkte Handel mit Börsen kann jedoch einige Nachteile haben:

  • Die meisten Börsen sind nicht reguliert, und die Infrastruktur hat Schwierigkeiten, schnell auf Support-Anfragen zu reagieren.
  • Die verwendeten Technologien und Server sind immer noch unzuverlässig, was dazu führen kann, dass Märkte ausgesetzt werden oder die Ausführungsgenauigkeit sinkt.
  • Die Börsen erheben oft Gebühren und Beschränkungen für Ein- und Auszahlungen, und die Eröffnung eines Kontos kann Tage dauern.

Investieren in Bitcoin-ETFs

Neben dem Handel mit CFDs oder dem Kauf an einer Börse können Sie auch in börsengehandelte Bitcoin-Fonds (Exchange Traded Funds) investieren, die die Entwicklung des zugrunde liegenden Marktes abbilden. Wie bei CFDs erhalten Sie auch bei ETFs kein Eigentum an der zugrunde liegenden Kryptowährung.

Wählen Sie, ob Sie long oder short gehen wollen

Beim CFD-Handel können Sie je nach Marktstimmung entweder long oder short gehen. Wenn Sie long gehen, erwarten Sie, dass der Preis von Bitcoins steigt, und wenn Sie short gehen, erwarten Sie, dass der Marktpreis fällt.

Stopps und Grenzwerte festlegen

Stopps und Limits sind grundlegende Instrumente des Risikomanagements, und bei IG stehen Ihnen viele verschiedene Arten zur Verfügung:

  • Normale Stop-Losses schließen Ihre Position bei einem bestimmten Niveau, können aber bei einer schnellen Bewegung des zugrunde liegenden Marktes verrutschen.
  • Trailing-Stops folgen günstigen Marktbewegungen, um Ihre Gewinne zu sichern und gleichzeitig Ihr Verlustrisiko zu begrenzen. Sie können jedoch verrutschen
  • Garantierte Stopps schließen Ihre Position auf dem von Ihnen festgelegten Niveau, unabhängig von Slippage. Sie können kostenlos eingestellt werden und es fallen nur dann Kosten an, wenn sie tatsächlich ausgelöst werden.

Diese Tools sind auf dem Handelsticket unserer Plattform verfügbar.

Öffnen und überwachen Sie Ihre Position

Beim Handel mit Bitcoins kaufen Sie Kontrakte, wenn Sie glauben, dass der Preis steigen wird, und verkaufen Kontrakte, wenn Sie glauben, dass der Preis fallen wird. Sobald Sie einen Handel eröffnet haben, müssen Sie die Märkte beobachten, um sicherzustellen, dass sie sich entsprechend Ihren Prognosen entwickeln.

Die auf der Plattform verfügbaren technischen Indikatoren können Ihnen helfen, zukünftige Kursbewegungen zu bestimmen und Bedingungen wie Volatilität oder Marktstimmung zu überwachen.

Schließen Sie Ihren Handel, um einen Gewinn zu erzielen oder Verluste zu begrenzen.
Sie können beschließen, eine Position zu schließen, um entweder Ihre Gewinne mitzunehmen oder Ihre Verluste zu begrenzen, wenn sie eine bestimmte Höhe erreicht haben. Gewinne werden direkt auf Ihr Konto überwiesen, während Verluste von Ihrem bestehenden Guthaben abgezogen werden.

L’hackeraggio multimilionario di Cheese Bank spiegato dalla società di sicurezza

I nefasti usano i flashloan insieme a stablecoins per rubare i fondi DeFi dalle piattaforme.

Una piattaforma finanziaria decentralizzata basata sull’Ethereum

Una piattaforma finanziaria decentralizzata basata sull’Ethereum, o DeFi, nota come Cheese Bank, ha recentemente subito una perdita di 3,3 milioni di dollari – il prodotto di un hackeraggio dei primi di novembre. I ladri hanno sfruttato una debolezza in qualche modo ritrovata nel settore DeFi che sfrutta i flashloan. I ladri di Cheese Bank hanno rubato il cheddar attraverso le monete stabili in dollari USA USD Coin (USDC), Tether (USDT) e Dai (DAI). Anche diverse altre piattaforme hanno subito un destino simile negli ultimi giorni.

„Nella serie di attacchi, abbiamo visto attori malintenzionati usare prestiti flash per prendere in prestito, scambiare, depositare e prendere in prestito istantaneamente un gran numero di gettoni in modo da poter manipolare artificialmente il prezzo di un gettone specifico su un singolo scambio (ad esempio, Uniswap, Curve)“, ha detto la società di sicurezza a catena di blocco PeckShield in un post del blog di lunedì dopo aver citato Value DeFi e Akropolis come altri due recenti hack DeFi simili.

„Questa sequenza è essenzialmente il piede nella porta, permettendo all’aggressore di sfruttare il prezzo anomalo di quello scambio“. Value DeFi ha subito un hack simile a Cheese Bank qualche giorno fa. Un personaggio scaltro ha rubato 6 milioni di dollari dal protocollo basato su blockchain, sfruttando anche USDC, USDT e DAI in concomitanza con lo sforzo.

I prestiti flash, una funzione dell’ecosistema DeFi

I prestiti flash, una funzione dell’ecosistema DeFi, sembrano offrire una sorta di buco attraverso il quale rubare fondi. Anche i malintenzionati hanno recentemente violato l’Akropolis, che funge da altro incidente simile.

Riferendosi all’hackeraggio della Cheese Bank all’inizio di novembre, il post di PeckShield è dettagliato: „Questo particolare hacker prosciuga 3,3 milioni di dollari di USDC/USDT/DAI da Cheese Bank, sfruttando un bug nel suo modo di misurare il prezzo dei beni da un oracolo basato su AMM“. I partiti nefariani hanno rubato i fondi il 6 novembre.

La nicchia DeFi di Crypto è esplosa nel 2020, rappresentando l’ultima bolla intrasettoriale. Uniswap funge da borsa valori DeFi popolare. Il settore si è raffreddato per un periodo in mezzo all’impennata dei prezzi della Bitcoin, anche se l’hype DeFi sembra riprendere a crescere.

Hash Watch: Il 73% dei Bitcoin Cash Blocks Mined With BCHN, Poloniex lancia i Futures a forcella

L’aggiornamento Bitcoin Cash (BCH) è a 21 giorni di distanza e c’è la possibilità che la catena di blocco possa biforcarsi il 15 novembre. Domenica 25 ottobre, le statistiche mostrano che 731 degli ultimi 1.000 blocchi sono stati estratti utilizzando il software del nodo completo BCHN.

I sostenitori di Bitcoin Cash stanno pazientemente aspettando

I sostenitori di Bitcoin Cash stanno pazientemente aspettando il prossimo aggiornamento di BCH che è a circa tre settimane di distanza. Bitcoin Evolution ha riportato il 1 settembre che, a causa della controversa Infrastructure Funding Proposal aggiunta al codice di Bitcoin ABC, la rete potrebbe dividersi.

23 giorni dopo il nostro notiziario ha spiegato che circa il 61% dei blocchi estratti erano BCHN. In avanti fino a domenica 25 ottobre, quando i sostenitori di BCH hanno notato che la percentuale di BCHN è aumentata.

Attualmente, secondo le statistiche del portale Coin Dance, il 73% o 731 blocchi su 1.000 sono stati estratti utilizzando BCHN. Una grande maggioranza dei minatori di spicco sta segnalando BCHN nei parametri del messaggio della loro base di monete dopo aver trovato un blocco di BCH.

Il riepilogo storico dei blocchi di Bitcoin Cash sul portale web di Coin Dance mostra le statistiche 24 ore su 24 al 73,6% al momento della pubblicazione.

Da quando il nostro notiziario di fine settembre ha pubblicato la notizia dell’hash watch di fine settembre, ci sono stati un paio di annunci da parte degli scambi. Il 23 ottobre, il popolare scambio coreano Bithumb ha pubblicato i piani di emergenza per la forchetta.

Secondo una traduzione sciolta della dichiarazione, se ci sarà un „airdrop“ e una „nuova catena“, „Bithumb lo sosterrà dopo averne assicurato la stabilità“.

Inoltre, la piattaforma di trading Poloniex ha rivelato i mercati dei futures di BCH per il prossimo fork.

Poloniex ha due mercati accoppiati contro USDT

Poloniex ha due mercati accoppiati contro USDT che includono il mercato BCHA per ABC e un mercato BCHN/USDT per BCHN. I mercati di Poloniex per BCHN hanno un prezzo di 298 dollari a moneta, mentre l’ultima operazione per BCHA è stata di circa 45 dollari.

Negli altri due mercati a termine per questa forchetta su Coinex e Coinflex, le statistiche sono relativamente le stesse. I futures di Bitcoin ABC sono scambiati a 32 dollari su Coinflex e sugli swap di Coinex ABC a 33 dollari.

Ai sostenitori di BCH va ricordato che non tutte le borse sosterranno la nuova catena. Per esempio, nel 2018, alcuni individui che hanno lasciato fondi sulle borse non hanno ottenuto il loro bitcoinsv (BSV) o hanno dovuto aspettare un tempo terribilmente lungo.

È una buona idea assicurarsi che la borsa sosterrà il prossimo Bitcoin Cash (BCH) fork e se la piattaforma di trading non lo farà, i clienti dovrebbero passare ad una soluzione non detentiva o ad un’altra borsa che sosterrà uno split.

Gli utenti che hanno accesso alle loro chiavi private BCH in modo non detentivo potranno dividere i fondi attraverso uno strumento che gestisce il processo di divisione.

Durante le tre settimane successive, gli utenti possono monitorare il portale web Coin Dance per i dati di blocco e le informazioni di aggiornamento. Inoltre, news.Bitcoin.com terrà traccia dei più recenti fornitori di infrastrutture come scambi e servizi di portafoglio che rivelano piani di emergenza.

Tradizionalmente la maggior parte dei fornitori di servizi cripto rivelano i piani di emergenza due settimane prima dell’evento o a volte si affidano a dichiarazioni più vecchie di biforcazioni precedenti.